Home > Allgemein > Die Mitglieder

Die Mitglieder

KurtKurt Hänsler, erster Tenor, geb. 1964 in Villach, ist als einziger sich noch in beruflicher Laufbahn befindender, Außendienstmitarbeiter der Firma Kärcher und begann seine Laufbahn als Sänger 1993 bei der Sängerrunde Göriach (Lurnfeld). 1997 wechselte er im Zuge einer Zusammenlegung zum MGV Lurnfeld/Pusarnitz. Unausgelastet, wie er als männlicher “Vorsteher” einer Vier-Damen-Familie ist, kam er als jüngstes Mitglied 2005 zum liederlichen Quartett und als Kassier hütet er unsere Schätze sehr zum Wohlgefallen der Sänger

HelmutHelmut Pichler, zweiter Tenor, geb. 1951 in Pusarnitz, Elektrotechniker, in Pension. Er ist (nicht nur an Jahren) der älteste Sänger unter uns mit der meisten Erfahrung. Singt er doch schon seit 1980 beim ehemaligen MGV Lurnfeld/Pusarnitz und ist Gründungsmitglied des liederlichen Quartetts. Er steht immer noch, berufsbedingt, dauernd unter Strom, sportelt viel in seiner Freizeit und ist als Opa nicht wegzudenken.

RudolfRudolf Dijak, zweiter Baß, geb. 1954 in Spittal, Heilmasseur/Hypnosecoach/Buchautor, in Pension. Seine Laufbahn als Sänger begann 1983 beim ehemaligen MGV Frohsinn Spittal und bei deren Kleingruppe, dem Doppelquartett Frohsinn Spittal. Singen war im zu wenig und so besuchte er Chorleiterschulungen in Althofen und Drauhofen. Ende 1990 verließ er den Chor und übernahm 1991 die Chorleiterstelle beim Spittaler Doppelquintett, wo er diese bis 1995 innehatte. Ende 1996 bis Mitte 1998 leitete er (als Überbrückung) den MGV Lurnfeld/Pusarnitz. In der Zwischenzeit gründete er im Jahr 1997 das “s´liederliche Quartett Spittal”. Ähnlich wie bei Kurt (s.o.) wusste er mit seiner Zeit nicht so richtig wohin und leitete nebenbei den MGV Malta von 2004 bis 2010. Dass er von 1989 bis 2009 Gauschriftführer des Sängergaues Kärntens Oberland war, sei hier nur nebenbei erwähnt…

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks