Therapie mit radiologischer Bildunterstützung

Heilmassageschule Dijak, Taurergasse 11, 9800 Spittal/Drau

 

Einladung zum Fortbildungsseminar

„THERAPIE MIT RADIOLOGISCHER BILDUNTERSTÜTZUNG“

Ein unumgänglicher und wichtiger Schritt eines sehr guten Therapeutten (HM, Physiotherapeut) ist u.a. das Lesen und Verstehen von anschaulichen radiologischem Bildmaterial (RÖ/CT/MRT) zur Befunderhebung aus therapeutischer Sichtweise.

Bevor am Patient Hand angelegt werden sollte, ist eine gute Befundung dieses Materials unerlässlich, da man viele Details von „außen“ nicht ertasten, erfassen und beurteilen kann. Und, wie sollte man therapeutisch erfolgreich sein, wenn man den Patienten nicht auch von innen beleuchtet?

In diesem Seminar erfahren Sie, wie man Bilder „liest“, wie man die Stellungen/Achsenverhältnisse der WS und der angrenzenden Gelenke aus pathologischer Perspektive sieht. Sie lernen den Unterschied zwischen Prolaps (BS-Vorfall) und Protrusion (BS-Vorwölbung) kennen. Und Sie werden Befunde sehen und verstehen lernen, warum die Symptomatik und Beschwerdebilder bei jedem einzelnen ganz unterschiedlicher Natur sein können. Weiters in Folge die notwendigen Schritte zu den Behandlungstechniken um von vorn herein Fehler bei den Behandlungen zu umgehen.

Wann? Nächster Termin 2018, von 09 – 16 Uhr

Wo? HM-Schule Dijak

Referenten: Dr. Wimmer, Radiologe, Rudolf Dijak, HM

Vorausetzungen: abgeschlossene HM-Prüfung bzw. HM in Ausbildung

Kosten: € 120,–, zahlbar bei Unterrichtstermin (Förderung möglich)

Anmeldung bitte mittels dieses Schreibens per Post/Fax/PC:

e-Mail: massage.dijak@gmx.at, www.massagedijak.com

Die Schulleitung                                                                                           Rudolf  Dijak

Anmeldung

Name: ……………………………………………………………………………………………………………………………

Anschrift: ……………………………………………………………………………………………………………………………

Tel/E-Mail: ……………………………………………………………………………………………………………………………

Datum/Unterschrift: ………………………………………………………………………………………………………………………

Storno:

Die Kursgebühr ist mit Unterrichtsbeginn (Zahlschein) zu entrichten. Sollten Sie verhindert sein, bitten wir Sie, uns dies sofort mitzuteilen. Bei Stornierungen bis 14 Tage vor Seminarbeginn sind 25% des Kursbeitrages, bis Unterrichtsbeginn 50% und bei Nichterscheinen der gesamte Kursbeitrag zu entrichten.

Austria-Anadi-Bank, IBAN: AT90 5200 0000 0220 4347, lautend auf HM-Schule Dijak